ÜBER UNS

Andrea Quarantotto

Mein Name ist Andrea Quarantotto (Andrea ist im Italienischen ein Männername)
Seit meiner Geburt im Jahr 1950 lebe ich in Bologna.
In dieser Stadt habe ich auch meinen Universitätsabschluss in Sprachen gemacht und bereits während des Studiums (genauer gesagt: 1973) mit dem Unterrichten von Italienisch als Fremdsprache begonnen: Zunächst beim Institut Dante Alighieri, danach in vielen anderen Sprachzentren.
Das Unterrichten meiner Muttersprache war für mich immer faszinierend, nie jedoch Arbeit, sondern Hobby.
Im Jahr 2000 beschloss ich nach 27 Jahren Tätigkeit in einer großen Firma meinen Traum vom Unterrichten 'auf meine Art und Weise' in meinem Haus zu realisieren.

Diese Aufgabe gefällt mir überaus gut und ihr widme ich all meine mir zur Verfügung stehende Zeit. Zur Gewährleistung eines gelungenen Aufenthalts in Bologna organisiere ich alles, was nötig ist: Unterkunft, Ausflüge in andere Städte und natürlich den individuell zugeschnittenen Kurs.

Eine Fremdsprache im Ausland zu erlernen ist eine außergewöhnliche Erfahrung.
Handelt es sich doch nicht nur um das Erlernen neuer Wörter, man lernt auch das Land zu verstehen, in den man sich nun für eine mehr oder minder lange Zeit befindet.
Ich setze daher meine ganze Erfahrung und Begeisterung, meine Freude am Unterrichten und mein persönliches Interesse daran, dieses Ziel zu erreichen!
Und dies ist auch der Schlüssel für den bisherigen Erfolg meiner kleinen Schule ... ein Anspruch, dem auch meine Mitarbeiter gerecht werden.

Aus meiner ursprünglichen Idee des Lehrens 'auf meine Art' ist bolognalingua entstanden, ein kleiner Zusammenschluss hochspezialisierter Lehrer, die den individuellen Wünschen ihrer Kunden bestmöglich entgegenkommen und es ihnen ermöglichen wollen, Italienisch auf einfache, natürliche Weise zu erlernen oder zu perfektionieren, fern der traditionellen Unterrichtsmethoden.

Wir haben alle einen Universitätsabschluss, gute Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache und zielen mit unserer auf der Direktmethode basierenden Lehrweise von der ersten Stunde an auf das Erlernen und Anwenden des tatsächlich gesprochenen Alltagsitalienisch.

Anna Maria

Ich heiße Anna Maria und stamme aus der Region Veneto, doch Bologna ist seit meinem Studium meine Wahlheimat.

Ich war immer als Lehrerin tätig, in ganz unterschiedlichen Bereichen. Seit einigen Jahren arbeite ich mit "Bolognalingua" zusammen.

Für mich ist Unterrichten eine andere Art zu lernen, eine Leidenschaft, eine stimulierende Herausforderung, die mich durch alle Lebenssituationen begleitet.

Meine Studienfächer (Philosophie und Literatur), die Kenntnis zweier Fremdsprachen (Französisch und Englisch), mein Kunstinteresse gepaart mit der Leidenschaft fürs Reisen und dem starken Interesse an anderen Kulturen sind für mich die ideale Basis, um ausländischen Studenten die italienische Sprache zu vermitteln.

Die Liebe für die italienische Sprache und Kultur weiterzugeben, ist einer der Bereiche, die mich immer wieder aufs Neue begeistern.

Die Planung der Stunden, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Studenten zugeschnitten ist, ist für mich eine Möglichkeit zum Ausprobieren und meine Unterrichtserfahrung zu bereichern.

Dank Andrea Quarantotto war und ist "Bolognalingua" für mich eine besondere Möglichkeit, verschiedene Lernmethoden auszuprobieren. Hier ist es möglich, mit hochmotivierten und begeisterten Studenten auf menschlich und kulturell hohem Niveau zu arbeiten. Die Bestätigung durch ihre Zufriedenheit ist für mich eine unbezahlbare Belohnung für meine Bemühungen als Lehrerin.

Einige Erfahrungsberichte:

"I am passionate about Italy and all things Italian, a regular visitor to the country and particularly attached to Siena, but this year was looking to study Italian in another city as well, and friends recommended Bologna. So, I investigated schools there and BolognaLingua appealed because, after a number of years of studying in group classes, what I needed was an intensive course of one-on-one lessons. Andrea Quarantotto's personalised, small-school model seemed ideal. And it was!
In May I spent two weeks in the delightful city of Bologna under the expert tutelage of Anna Maria, with some shared lunches also with Andrea and his wife and several other students. With this structure I could feel part of a small-school "family" while benefiting enormously from Anna's highly professional but friendly, individually tailored lessons. Materials were carefully selected to be both challenging and relevant to my interests, so our discussions were always stimulating and the lessons sheer pleasure.
It was such a rewarding language learning experience that I will return for another course at BolognaLingua, hopefully again with Anna, next year. And as a specialist language teacher myself, there is no higher accolade I can give a school or teacher than that!"

M.D. - Perth, Western Australia


Encontrei na Bolognalingua uma escola diferente do habitual: não tinha salas de aula, mas salas de conversa e trocas mútuas de aprendizagens; não encontrei professores, mas amigos. Anna Maria não foi para mim uma professora, foi uma amiga com quem conversei sobre tantos assuntos e com quem aprendi muito, nomeadamente italiano.

Paula Rocha, Portugal